Assembly

Teilen Sie diesen Inhalt:

Teile für Prototypen, Klein- und Nullserien werden üblicherweise direkt bei In-Vision gefertigt. Serien mit größeren Volumina werden hingegen häufig bei Lieferanten produziert, die von In-Vision zertifiziert und regelmäßig auditiert werden. Allerdings werden in beiden Fällen sämtliche Baugruppen bei In-Vision montiert und jedes Produkt ausschließlich bei uns am Standort geprüft bevor es versendet wird.

Unser Montagebereich umfasst eigene Teams für Projektionsobjektive und Light Engines. Darüber hinaus werden Prototypenmontage, RMA-Handling und die Montage von Serienprodukten strikt von einander getrennt um zu jeder Zeit Prozessstabilität zu gewährleisten.

Unser Team trifft sich jeden Morgen für ein Stand-Up Meeting um den Status der einzelnen Produkte zu besprechen. Elektronische Kanban-Boards sind im Fertigungsbereich angebracht und bieten konstanten Überblick über den Produktionsverlauf.

Tägliches Stand-Up Meeting vor einem digitalen Kanban-Board

Vor Montage werden alle Einzelteile einer ausführlichen Qualitätsüberprüfung unterzogen. Kritische Baugruppen werden anschließend unter Reinraumbedingungen, alle anderen in Flow Boxen montiert.

Objektivmontage in einer Flow Box bei In-Vision