Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

§ 1. Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

§ 2. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

§ 3. Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Zur Analyse werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

§ 4. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie auf den entsprechenden Link am Ende des Newsletters klicken. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

§ 5. Bewerbungen / Stellenangebote

Personenbezogene Daten werden erhoben, verarbeitet und für die Zwecke der Bearbeitung einer Bewerbung verwendet. Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden verwendet, um Sie zu kontaktieren, Ihre Daten zu überprüfen und zu bewerten. Die Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kann folgende Datenkategorien umfassen:

  • Ihre Kontaktinformationen (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer).
  • Ihr Lebenslauf bzw. beruflicher Werdegang.
  • Informationen zu Ihrer bisherigen Arbeitserfahrung und bisherigen Anstellungen (z. B. Unternehmen, Standort, Abteilung, Position, Funktion, Datum des Beginns des Arbeitsverhältnisses, Voll- oder Teilzeit, Arbeitszeiten).
  • Informationen zu Ihrer Ausbildung (z. B. Bildungsgrad, Zeugnisse oder Zertifikate).
  • Sonstige relevante Informationen, die erforderlich sind, um Ihnen ein Arbeitsangebot zu unterbreiten.

Wenn Sie sich für eine bestimmte Stelle bewerben, werden die Daten der zuständigen Personalabteilung und dem jeweiligen Fach- bzw. Führungsverantwortlichen zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie eine Initiativbewerbung senden, werden Ihre Daten der Personalabteilung von In-Vision zur Verfügung gestellt.

Personenbezogene Daten, die während des Bewerbungsprozesses erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unbefugtem Zugriff, Verlust und Modifikation geschützt.

Datenverarbeitung und Verwahrung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden innerhalb von In-Vision zur Abwicklung der Bewerbung übermittelt, verarbeitet, genutzt und auf Servern von In-Vision gespeichert. Wenn Sie innerhalb der Europäischen Union leben, werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Europäischen und anwendbaren nationalen Datenschutzgesetze verarbeitet.

Weitergabe an Dritte

Es erfolgt keine Weitergabe an externe Dienstleister, (Partnerunternehmen, Personalleasing) ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung und Genehmigung. Die Mitarbeiter von In-Vision sind zur Verschwiegenheit und zum Schutz aller personenbezogenen Daten verpflichtet.

Datenspeicherung

Wenn Ihre Bewerbung auf eine bestimmte Stelle bzw. Position abgelehnt wird, werden Ihre Daten nach sechs Monaten gelöscht. Dies schließt nicht anonymisierte Informationen für statistische Analysen ein. Eine weitergehende Nutzung Ihrer Daten erfolgt nicht.

§ 6. Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns [E-Mail-Adresse abgeben] oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Unseren Datenschutzbeauftragten Roland Goeschl erreichen Sie unter goeschl@in-vision.at